Zu meiner Person

Meine berufliche Laufbahn begann ich im sozialen Bereich, zunächst in der Arbeit mit Kindern.

Im Jahr 2001 absolvierte ich eine mehrjährige Ausbildung am staatlich anerkannten Theologischen Seminar in Wölmersen, bei der ich Gelegenheit hatte, mit vielen verschiedenen Menschen zu arbeiten. Dort beriet und begleitete ich unter anderem auch Prostituierte, Gefängnisinsassen und ältere Menschen.

Später entschied ich mich für eine zusätzliche, zweijährige Ausbildung zum christlichen Seelsorger bei "TeamF".

Nach langjähriger ehrenamtlicher Tätigkeit entstand der Wunsch Menschen auch hauptberuflich seelsorgerlich und psychologisch beratend zu begleiten. Aus diesem Grund entschloss ich mich zu einer Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Nach erfolgreicher Prüfung erhielt ich meine Ausübungserlaubnis durch das Gesundheitsamt Landshut.

Grundlage meiner Arbeit ist, den Menschen ungeachtet seiner sozialen Stellung, seiner Geschichte oder Überzeugungen als wertvoll anzusehen und ihn mit all seinen Facetten anzunehmen.

Ich gehe dabei von einem christlichen Menschenbild aus, in dem Geist, Seele und Leib untrennbar miteinander verbunden sind und einander beeinflussen.

 

Um die Qualität meiner Arbeit zu gewährleisten sind Fort- und Weiterbildungen für mich selbstverständlich.
Aus diesem Grund bin ich auch Mitglied im „Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e. V. (VFP)".